Antibiotika müssen wirksam bleiben!? Neue Selektivverträge, eine geeignete Maßnahme zur Vermeidung von Antibiotikaresistenzen?

Zusammenfassung

Diagnostische Sicherheit ist für Sie beim bewussten Einsatz von Antibiotika ein wichtiger Faktor. Deshalb sind schnelle, einfache und zuverlässige Instrumente am POC gefordert. Unsere Expertinnen und Experten – vom Hausarzt über die KV bis zur GKV – geben Ihnen einen fundierten Überblick und erläutern wie CRP-POC-Tests in Verbindung mit den neuen Selektivverträgen Ihnen die Möglichkeit geben, wirtschaftlich effizient einen Beitrag zur Antibiotika-Resistenzstrategie (Antimicrobial resistance, kurz AMR) zu leisten und damit die Wirksamkeit von Antibiotika zu erhalten. Verschaffen Sie sich einen fundierten Überblick und nehmen Sie an unserem Webcast teil.

Präsentationen

  • Ralph Lägel

    Ralph Lägel
    (Germany)
    Moderator

    Geschäftsführer inav – privates Institut für angewandte Versorgungsforschung GmbH, Berlin.

  • Katharina Michel

    Katharina Michel
    (Germany)
    Referentin

    Hauptabteilung Vertragswesen, Kassenärztliche Vereinigung (KV) Thüringen, Weimar.

  • Anke Weiland

    Anke Weiland
    (Germany)
    Referentin

    Fachberaterin Versorgungsentwicklung AOK PLUS, Erfurt.

  • Hartmut Rohlfing

    Hartmut Rohlfing
    (Germany)
    Referent

    Internist und Allgemeinmediziner in hausärztlicher Betreuung, Halver.


Die dargestellten Ansichten und Meinungen stammen ausschließlich von den Autoren. Der in diesem Webcast enthaltene Inhalt ist nur für Informations-/Bildungszwecke bestimmt.

© 2022 Abbott. Alle Rechte vorbehalten. Alle genannten Marken sind Marken der Abbott-Unternehmensgruppe oder ihrer jeweiligen Eigentümer. Alle angezeigten Fotos dienen nur zur Veranschaulichung. Jede auf solchen Fotos abgebildete Person ist ein Model. Produkte nur in ausgewählten Märkten erhältlich. COL-17353-01 10/22